Kontakt : 0160 97989301

Frühjahrsprüfung am 8. Mai 2016

Wir immer eine besondere Prüfung in Bötzow, die bald in das berühmte kalte Wasser (und das ohne Regen) gefallen wäre. Zuerst hatte sich Gollum die Pfote verletzt und dann kam auch noch die Hiobsbotschaft von Hottes Linus, dass dieser sich verletzt hat. Was tun???

Einfach Prüfung machen und mal sehen was kommt, das waren die Reaktionen der Hundeführer. Eines war jedoch sicher, wenn unsere Hunde Schmerzen haben, dann wird während der Prüfung im Sinne des Hundes abgebrochen.

Leistungsrichter Thomas Müller, der extra aus den Bergen zu uns angereist ist, selbst Hundeführer, hätte dieses mit Sicherheit verstanden.

Okay, am Samstag Früh ging es los mit den Fährten. Die Temperaturen waren noch angenehm kühl, der Acker neben unserem Hundeplatz war zwar staubig, jedoch definitiv besser für die Nasen der Hunde als der gesamte Bereich um Bötzow. Ich kann es vorneweg nehmen, alle Teams haben mit einem V diese Disziplin bestanden.

Hotte legte 99 Punkte vor, Gudrun schob 96 Punkte nach und ich (Sven) nahm von den 100 gelegten Punkten 98 mit. 🙂

Die anschließende Unterordnung begann mit einer Hammer-Leistung in der Begleidhundprüfung von Ingrid Berensmann mit Ihrer Gucci – die Hündin und Hundeführerin boten ein Bild, das fast Perfekt war. Vorzüglicher Trieb, fast perfekte Technik und eine super Koordination zwischen Hund und Hundeführerin. Wir freuen und auf alle Fälle auf die kommenden Prüfungen der Beiden.

Gudrun und ich gingen von den IPO3 Teams als erstes in den “Ring” 🙂 Hotte und unsere Strohfrau Katja durften als Zweite ran. (Vielen Dank an Katja, die ebenfalls noch die Strohfrau für die Begleithunprüfung durchzog). Auch die Unterordnung haben alle bestanden.

Gudrun und Pepe wurden für die Schutzdienstleistung mit einem V belohnt, ich (Sven) mit meinem Gollum ebenfalls. Hotte fuhr mit seinem Linus trotz Verletzung ebenfalls ein hohen V ein und machte den Tagessieg perfekt. Herzlichen Glückwunsch dazu!

Vielen Dank noch einmal an unseren Richter Thomas Müller, unseren Fährtenleger und Schutzdiensthelfer Martin Rohrbeck und unseren zweiten Figuranten Chris Berensmann.